Kindertagesstätte "Sonnenschein"
  Kinder sind wie Schmetterlinge im Wind...

Unsere pädagogische Arbeit

Mit den Kindern Hand in Hand ein Stück des Lebensweges gemeinsam gehen. Ihnen zu jeder Zeit die Möglichkeit geben, sich die Welt mit ihren eigenen Sinnen zu erschließen - das sehen wir als unsere Aufgabe. Und bei uns steht das Kind mit seiner eigenständigen Persönlichkeit im Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit. Miteinander erforschen, entdecken und erleben wir jeden Tag aufs Neue die großen und kleinen Abenteuer des Alltags.


Eine vertrauensvolle Atmosphäre bietet den Kindern, den Eltern aber auch den Mitarbeiter*innen die Möglichkeit, sich wohl und geborgen zu fühlen. Die Kindertagesstätte "Sonnenschein" soll so zu einem Stück Heimat werden.

  • Betty
  • IMG_20210614_183204

 

Was wollen wir mit unserer pädagogischen Arbeit erreichen?

Entwicklung der Freude an Bewegung

  • eigene körperliche Grenzen erfahren (Kraft, Ausdauer, Konzentration, soziale Erfahrungen)
  • Steigerung des eigenen Wohlbefindens
  • Ausleben des Bewegungsdranges
  • Herausbildung motorischer Fähigkeiten und Fertigkeiten
  • Sicherheit im Bewegungsablauf
  • gesunde körperliche Entwicklung

Abwechslungsreiche und gesunde Ernährung

  • bildet eine wichtige Grundlage für das kindliche Bewegungsverhalten
  • Neues kennen lernen und ausprobieren
  • mehrmals täglich frisches Obst und Gemüse essen

Entwicklung eines gesunden Selbstwertgefühles

  • Prägung eines kindlichen Demokratieverständnisses im Sinne des Zusammenlebens der Kindergemeinschaft und unseres Ortes
  • Einhalten von Regeln
  • Toleranz im Umgang mit sich selbst und mit anderen
  • wiederkehrende Aufgaben und Pflichten für sich selbst, für den Freund, die Kindergemeinschaft und für das Gemeinwesen

Förderung der Sprache aller Kinder

  • entwickeln der Kommunikationsfähigkeit und –bereitschaft
  • Sprache und Schrift in sozialen und kulturellen Zusammenhängen erfahren
  • Sprache(n), Kommunikation und Beziehungen mit allen Sinnen wahrnehmen
  • sich ausdrücken können und gezielt kommunizieren

Mitgestalter im Umgang mit anderen Menschen und mit der Natur

  • sich als aktiv handelnde Personen erleben
  • die Natur als Lebensraum ihrer Sinne erleben
  • erfahren, dass Menschen die Natur behüten, beschützen, verändern, aber auch zerstören können
  • selbst und gemeinsam mit anderen etwas bewirken und verändern

Entwicklung der Kreativität

  • erfahren, dass man selbst die Welt gestalten kann
  • Erfahrungen sammeln im Umgang mit unterschiedlichsten Materialien, Medien, Gegenstände, Fundstücke, Werkzeuge, Musikinstrumente usw.
  • Erfolg haben, Wertschätzung der eigenen Produkte, Darstellungen und Inszenierungen
  • erfahren, dass man seine Gefühle, Gedanken, Ideen auf ganz unterschiedliche Weise ausdrücken kann
  • erfahren, dass der Alltag in der Kindertageseinrichtung Anregung für alle Sinne bietet

Erziehung zum Maßhalten

  • Umgang mit natürlichen Ressourcen
  • ausgewogene und maßvolle Ernährung
  • Bereitschaft erleben, vom eigenen Überfluss abzugeben
  • Vorstellungen, Wünsche und Bedürfnisse anderer respektieren

Vertraut machen mit unserem Ort und der Region Sachsen-Anhalt

  • Traditionen und Bräuche kennenlernen und wertschätzen,  z.B. Walpurgisnacht, Tag der Begegnungen im IPK, Weihnachtsmarkt, Tierweihnacht, Kinderkonzert
  • erfahren, dass diese veränderbar sind
  • gemeinsame Vorbereitung und Ausgestaltung dieser Feste in Form von Projekten
  • Kinder öffnen sich für andere Lebensweisen mit entsprechendem eigenem Traditionsbewusstsein

Mündiger Umgang mit modernen Medien

  • bewusstes und freudvolles Umgehen mit verschiedenen Medien z.B. Zeitschriften, Bücher, Computer
  • Informationen entnehmen und für eigene Zwecke nutzen
  • kreative Herstellung kindlicher Medien